Berlin
22 May, Wednesday
15° C
TOP
Liquid Diary Innsbruck

Liquid Diary

Liquid Diary

 

©Liquid Diary Bar

 

Im Jahr 2018 eröffnete Damir Bušic sein Liquid Diary, mit dem ein neues Kapitel in der Innsbrucker Barkultur aufgeschlagen wurde. Der Name bezieht sich nicht nur theoretisch auf die Trinkkultur, sondern auch haptisch, denn seit Tag Eins führt der Hausherr Tagebücher, in denen Gäste ihre Eindrücke hinterlassen können. Die Sammlung ist mittlerweile auf beachtliche Größe angewachsen, gleichzeitig hat man im Liquid Diary eine immer konsequentere Linie im Arbeiten mit regionalen Zutaten etabliert und bewegt sich stets am Puls der Zeit. Das Liquid Diary schnurrt wie eine gut geölte Maschine, hinter der jahrelange Optimierung steckt. Ein imposanter Kubus von einem Backboard dominiert den hohen Raum, in dem eine Atmosphäre ausbreitet, für die Bar steht, nämlich Raum und Zeit zu vergessen. Ein Pflichttermin in Innsbruck.

Öffentliche Verkehrsmittel
Hauptbahnhof
Weitere Bars